Was machen wir?

Der Kantonale Leichtathletikverband Solothurn (KLAV) fördert die Ausübung der Leichtathletik im Kanton Solothurn. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Nachwuchsarbeit.

Silber für Noa Collioud beim Schweizer Final

Am 26. September fand in Monthey der Schweizer Final des Mille Gruyère statt. Nebst der Silbermedaille von Noa Collioud erreichten die Solothurner Läuferinne und Läufer zwei Diplomplätze und einen elften Platz.

370 Athletinnen und Athleten standen am 26. September in Monthey am Start. Trotz Kälteeinbruch setzen die Nachwuchskräfte ein letztes Mal für diese Saison ihre Kräfte frei. Auch der Kanton Solothurn durfte sich über einen erfolgreichen Saisonabschluss freuen. Allen voran Noa Collioud vom STV Welschenrohr konnte überzeugen. Er erreichte im Rennen der U12 den zweiten Platz. Damit sichert er sich auch einen Startplatz für das Verfolgungsrennen im Vorprogramm von Weltklasse Zürich und damit die Möglichkeit, Diamond-League-Luft zu schnuppern.

Auch die weiteren Solothurner Teilnehmenden wussten zu überzeugen. Jeweils einen siebten Rang erreichten bei den U15 Josua Heller vom TV Olten und Céline Erdin vom STV Welschenrohr bei den U14. Sie durften sich beide über ein Diplom freuen. Einen elften Rang erreichte schliesslich Joel Rescalli vom STV Welschenrohr bei den U12.

Der KLAV gratuliert den Läuferinnen und Läufern zu einem erfolgreichen Saisonabschluss und wünscht allen eine erfolgreiche Saisonvorbereitung. 

Ergebnisse

Agenda

Keine Veranstaltungen gefunden

Hauptsponsor

Premium Sponsor

Supporter