Was machen wir?

Der Kantonale Leichtathletikverband Solothurn (KLAV) fördert die Ausübung der Leichtathletik im Kanton Solothurn. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Nachwuchsarbeit.

Bericht & Fotos: Edi Suter

Team SM vom 3.09.2017 in Langenthal

An der diesjährigen Team SM in Langenthal war der Kanton Solothurn mit drei Teams von der LG Solothurn WEST vertreten. Mit zwei 4. Rängen und einem 7. Platz zeigten sie dabei tolle Leistungen.

Frauen Hammer, 4. Rang
In der Besetzung Connie Hodel (TV Olten), Anja von Stokar (LZ Biberist aktiv), Marina Lötscher und Delia Suter (beide LZ Lostorf) zeigten unsere Frauen einen beherzten Wettkampf. In der Vorrunde als 7. plaziert vermochten Sie sich zu steigern und wurden mit dem tollen 4. Rang belohnt. Connie Hodel kam dabei mit 45.00m genauso wie Anja von Stokar mit 39.34m nahe in die persönliche Saisonbestleistung heran. Delia Suter mit 36.66m und Marina Lötscher mit 34.29m konnten sogar ihre bisherigen persönlichen Bestmarken verbessern. Wobei Delia als U18 und Connie Hodel als W50 Athletinnen normalerweise mit dem 3kg Hammer werfen.

Männer Speer, 7. Rang
Lukas von Stokar als Qualibester (65.03m) musste kurzfristig krankheitsbedingt auf eine Teilnahme verzichten. Deshalb starteten die Solothurner nur mit 3 Athleten. Daniel Beer (LZ Biberist aktiv), Nicola und Chris Lirgg (beide LZ Lostorf) bildeten dabei das Team. Auch zu dritt vermochten sie einen tollen Wettkampf zu zeigen. Daniel Beer steigerte dabei seine bisherige Bestmarke von 48.98m auf tolle 54.35m. Nicola Lirgg kam nahe an die persönliche Bestleistung heran und erzielte mit 51.21m ebenfalls eine gute Weite. Chris Lirgg, als U18 Athlet normalerweise mit dem 700g Speer an den Wettkämpfen, konnte bisher mit dem 800g Speer noch kein Resultat vorweisen. Mit dem grossen Gerät gelang ihm eine beachtliche Weite von 47.60m. Schlussendlich konnte man mit einer Durchschnittsweite von 51.05m den 7. Schlussrang belegen. In der Quali lag man noch auf dem 4. Rang. Hätte Lukas von Stokar eingesetzt werden können, hätte ihm und dem Team eine Weite von 59.47m für die Bronze und 64.36m sogar zu Silber gereicht.

Männer Kugel, 4. Rang
Leider musste auch hier kurzfristig das Team umgestellt werden. An Stelle von Lukas von Stokar rückte sein Vereinskollege Daniel Beer (LZ Biberist aktiv) nach. Die weiteren Athleten waren Yves Lienhard, Manuel Kropf und Chris Lirgg (alle LZ Lostorf). Alle Athleten konnten nicht ganz an die bisherigen Saisonbestleistungen anknüpfen, Manuel Kropf 11.38m, Yves Lienhard 11.32m, Daniel Beer 10.64m und Chris Lirgg 10.31m. In der Quali noch als 5. platziert konnten sie mit der Solothurnerzahl von 11.11m den guten 4. Schlussrang erreichen. Für die Bronzemedaille hätte man im Durchschnitt eine Weite von 13.22m erzielen müssen.

Rangliste

 

 

 

Agenda

Feb
10

10.02.2018 - 11.02.2018

Feb
17

17.02.2018

Feb
17

17.02.2018 - 18.02.2018

Mär
3

03.03.2018

Mär
25

25.03.2018

Hauptsponsor

Premium Sponsor

Supporter