Was machen wir?

Der Kantonale Leichtathletikverband Solothurn (KLAV) fördert die Ausübung der Leichtathletik im Kanton Solothurn. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Nachwuchsarbeit.

Am erfolgreichsten schloss die Erfahrenste der Solothurner Athletinnen und Athleten ab. Cornelia Hodel erreichte in ihrer Paradedisziplin, dem Hammerwerfen, mit einer Weite von 43,95m den 5. Schlussrang. Die Hoffnung des sonst in den Wurfdisziplinen jeweils stark vertretenen Kanton Solothurns lagen nebst Cornelia Hodel auf dem Biberister Lukas von Stokar. Dieser vermochte mit zwei Finaleinzügen zu überzeugen. Im Diskuswerfen platzierte er sich mit einer Weite von 43,55m auf dem 6. Rang und im Kugelstossen mit einer Weite von 13,62m auf dem 8. Rang. 
In den Laufdisziplinen waren mit Sium Zerehannes vom TV Olten, Alexandra Beer von Biberist aktiv! und Céline Huber vom LZ Lostorf drei weitere Vertreterinnen und Vertreter des Kantons am Start. Für Sium Zerehannes war der Wettkampf über die 800m Strecke bereits nach dem Vorlauf zu Ende. Mit seiner Zeit von 1:59.16 konnte er leider nicht an seine persönlichen Bestleistungen anknüpfen und hatte so das Nachsehen gegenüber seiner nationalen Konkurrenz. Auch Alexandra Beer gelang der Finaleinzug nicht. Mit ihrer Zeit von 14,85s über die 100m Hürden darf sie jedoch durchaus zufrieden sein, da dies eine Saisonbestleistung Beers bedeutet. Nach einem glücklichen Einzug ins Halbfinale konnte sie sich dort nicht mehr gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen. Über die 400m Hürden gelang Céline Huber, der letztjährigen Drittplatzierten an den Schweizermeisterschaften,mit einer Zeit von 62,90s der 7. Schlussrang. 
In den Sprungdisziplinen war Fabian Stüdeli der einzige Vertreter des Kanton Solothurns. Dieser zeigte aber einen soliden Wettkampf und belegte mit seinen übersprungenen 1,95m den 6. Platz.

Der KLAV Solothurn gratuliert den gestarteten Athletinnen und Athleten ganz herzlich und hofft auf ein wiederum erfolgreiches Wiedersehen an den Schweizermeisterschaften in der Saison 2017!

Die vollständige Rangliste hier.

Agenda

Sep
2

02.09.2018

Sep
8

08.09.2018 - 09.09.2018

Sep
8

08.09.2018 - 09.09.2018

Sep
15

15.09.2018

Hauptsponsor

Premium Sponsor

Supporter