Was machen wir?

Der Kantonale Leichtathletikverband Solothurn (KLAV) fördert die Ausübung der Leichtathletik im Kanton Solothurn. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Nachwuchsarbeit.

Aktive / Junioren

Frauen

Bei der Kategorie U18 Frauen gab es drei Athletinnen, welche einen ziemlich vollen Zeitplan hatten, da sie nebst ihren Disziplinen stets auf das Podest rennen durften. Céline Berger (LZ Thierstein) stand ganze dreimal auf dem Podest und dies jeweils auf dem obersten Treppchen (Kugel, Hoch, Weit). Begleitet wurde sie das eine oder andere Mal von Anna Loosli (TV Olten). Ihr gelang der Sprung aufs Podium im Hochsprung (2.), über die 100m (2.) und im Weitsprung (2.) Die dritte im Bunde war Andrea Fink (STV Welschenrohr), welche in ihrer Kategorie über die 800m und die 200m jeweils den Sieg einholte. Zudem gewann sie bei den Aktiven über die 400m und im Speerwurf die Goldmedaillen. Mit ihren vier Siegen war sie die herausragende Figur bei den Frauen.

Männer

Bei der Kategorie U20 Männer kam es ebenfalls zu spannenden Wettkämpfen, welche öfters von den gleichen Athleten geprägt waren. Loris Vallan (TV Olten) gelang sogar der Gewinn eines ganzen Medaillensatzes. Mit seinen Erfolgen im Speerwurf U18 (2.), im Hochsprung U18 (1.), im Weitsprung U18 (1.), im Kugestossenl U18 (3.) und im Diskuswerfen U20 (3.) ging er regelrecht auf Medaillenjagd in seinem Heimstadion. An allen Siegerehrungen mit dabei war Chris Lirgg (LZ Lostrof), welcher ebenfalls auf einen erfolgreichen Wettkampf zurückschauen kann. Seine Erfolge im Speerwurf U18 (1.), im Hochsprung U18 (3.), im Weitsprung U18 (2.), im Kugelstossen U18 (1.) und im Diskuswerfen U20 (2.) waren erachtlich. Die beiden Athleten dominierten die Konkurrenz in nahezu allen Disziplinen und spornten sich gegenseitig zu tollen Leistungen an.

Die Männer (Aktive) kämpften trotz kleinen Startfeldern auf höchsten Niveau um die Meistertitel. Lukas von Stokar (Biberist aktiv!) angelte sich sowohl im Diskus als auch im Kugelstossen die Goldmedaille. Dahinter platzierten sich jeweils die beiden Lostorfer Werfer Manuel Kropf und Yves Lienhard (LZ Lostorf). Auch die weiteren Disziplinen wurden von Biberister Athleten dominiert. Matthias Geiser gewann den Wettkampf im Weitsprung, Daniel Beer im 200m und im 100m und Fabian Stüdeli im Hochsprung. Der grosse Medaillensammler in dieser Kategorie heisst Daniel Beer. Mit seinen beiden Goldmedaillen in den Sprints und den Silbermedaillen im Hochsprung und im Weitsprung bewies er, dass er in vielen Disziplinen vorne mitmischen kann.

Trotz regnerischen Bedingungen zeigten sich die Solothurnerinnen und Solothurner von ihrer besten Seite und bewiesen mit ihren Topresultaten, dass sie auch mit der nationalen Konkurrenz mithalten können.

In diesem Sinne freuen wir uns auf den weiteren Verlauf der Saison und gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu ihren Ergebnissen an den Kantonalen Einkampfmeisterschaften!

Rangliste
Fotos
Medaillenspiegel

Agenda

Feb
10

10.02.2018 - 11.02.2018

Feb
17

17.02.2018

Feb
17

17.02.2018 - 18.02.2018

Mär
3

03.03.2018

Mär
25

25.03.2018

Hauptsponsor

Premium Sponsor

Supporter